Aussteller

<< Firmenprofil

F.O.G

CannaTrade: Halle 3
Stand 315 > Hallenplan

ch du chatelard 5
CH - 1860 Aigle

0041 76 406 28 08
www.thefuturofgrow.com
thefuturofgrow@gmail.com


F.O.G facebook F.O.G instagram F.O.G youtube
Unteraussteller
Hersteller
Anbau Material, Beleuchtung , Belüftung , Labor / Laborgeräte

 


F.O.G ist eine von der Schweiz geführte Beleuchtungsmarke, die die Welt des Gartenbaus revolutioniert hat, indem sie eine Reihe von High-Tech-Produkten mit aus Japan importierten Komponenten auf den Markt gebracht hat.


Dank der in seinen Leuchten verwendeten Technologien und der Anwendung von Forschungen und Tests, die in Japan in vertikalen Farmen durchgeführt wurden, hat sich FOG durch die Herstellung langlebiger LED-Leuchten ausgezeichnet, die speziell entwickelt wurden, um die Qualität der Pflanzen zu verbessern und gleichzeitig die Kosten für Profis zu senken.


F.O.G ist der Höhepunkt von 5 Jahren Forschung und Tests an mehr als 15 Spektren und 9 verschiedenen LED-Chips.


F.O.G wurde von einer Vision geleitet, energieeffiziente LED-Beleuchtung für Gewächshäuser und Innenräume sowie für Automatisierungsgeräte zu erforschen, zu entwerfen, zu entwickeln und herzustellen.


Durch die Anwendung der neuesten Fortschritte in der Beleuchtungstechnologie bietet F.O.G Züchtern auf der ganzen Welt fortschrittliche LED-Zuchtleuchten mit klaren Vorteilen.


Beleuchtung ist wie Nährstoffe und Wasser eines der Hauptbedürfnisse für die Pflanzenentwicklung. Um sie zu optimieren, sind Fachwissen und teure Messgeräte erforderlich.


F.O.G bietet eine breite Palette von Dienstleistungen für Erzeuger an, die ihre Ernte optimieren und auf LED-Beleuchtung umsteigen möchten.


1.KULTURÜBERWACHUNG.

2. BERECHNUNGEN DER BELEUCHTUNG UND OPTIMIERUNG DES ELEKTRISCHEN VERBRAUCHS.

3. EINFÜHRUNG IN DIE LED-KULTUR.

4. HINWEIS ZUR EINSTELLUNG DER LAMPENHÖHE. HPS und LED

5. LEISTUNGSOPTIMIERUNG.

6.SOLARPLATTEN - EINBAU DER LICHTER - AUTOMATISIERUNG - ELEKTRISCHE INSTALLATION.

7. VERMIETUNG VON EXTRAKTIONS- UND ZIEHGERÄTEN.



PARTNER

AGROSKOP: Eidgenössisches Forschungszentrum in Conthey

HEIA: Universität für Ingenieurwesen und Architektur Freiburg

UNIL: Universität Lausanne (Molekularforschung)

Der Botanische Garten von Genf

 


cannaTrade Close Btn

CannaTrade Newsletter

Keine News verpassen?
Jetzt für den CannaTrade Newsletter anmelden!


Ich bin eine Privatperson.
Ich vertrete eine Firma.



Anmelden

ToTop